Startseite

Herzlich Willkommen in Staudt im Westerwald!

Die Fakten:

img137456424 Staudt im Westerwald, Ersterwähnung 1367, 265 ha große Gemarkung. 3 Kilometer nördlich der Kreisstadt Montabaur und 2 Kilometer östlich des Verbandsgemeindesitzes Wirges. Nur je 2 Kilometer bis zur A3 und zum ICE Bahnhof. Teil des „Kannenbäckerlandes“. Ca. 1.230 Einwohner, zwei Kirchen, eine Alte Schule (Rathaus mit Jugendraum) und einen Kindergarten. Im Ort haben wir: eine Gastwirtschaft mit Biergarten, zwei Frisöre, eine Bankfiliale, einen Zahnarzt, einen Bäcker, einen Metzger, einen Elektroladen, einen Juwelier, einen Dachdecker, einen Maler, einen Bauunternehmer, einen Physiotherapeut, einen Zahnarzt und Arzt. Unser Industriegebiet außerhalb der Ortschaft beherbergt weitere Dutzende von Gewerbetreibenden, Produzenten und Herstellern. Kurzum: Wir haben alles was man so braucht und noch viel mehr.

Was der Ort für uns bedeutet:

Ein Ort, in dem wir gerne wohnen, in dem Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit groß geschrieben werden. Hier leben bodenständige Leute, humorvoll, trinkfest und manchmal auch bauernschlau. Bei der ganzen Hektik, aller Schnelllebigkeit und neuesten Modetrends haben wir Staudter nie vergessen, dass in der Ruhe die Kraft liegt. Den Neubürgern rufen wir zu: Bringe dich ein ins Dorf und seine Vereine. Wohne nicht hier, sondern lebe in Staudt!

Worin wir gut sind:

Wir Staudter werden „Stehkrägen“ genannt und man sagt uns nach, Dinge besonders gut zu machen. Damit können wir leben. Für uns heißt das „Staudt fehlt naut!“

Die offzielle Seite der Gemeinde:

Die offizielle Staudter Seite finden Sie hier. Dort informieren können Sie sich z. B. über die Verwaltung, Gemeinderat, Ortstrecht oder Immobilien (Bauland) informieren.  Eigene Seiten bietet der Kindergarten und die Erlebniswelt.

Die neuesten Neuigkeiten:

Erfahren Sie hier auf unserer Seite.

Schöne Impressionen aus unserem Dorf:

Hier gibt es einen Rundflug über Staudt.

Facebook